Trotz Klimakrise: unsere Abgeordneten fliegen und fliegen ..

nicht raus, sondern mit dem Flugzeug.

von T-Online.de
Unterschieden wird nach Flügen, die die Abgeordneten im Rahmen von Delegationsreisen unternahmen, und solchen, die sie auf eigene Initiative buchten und beim Bundestag abrechneten. Nach Angaben der „Bild“-Zeitung unternahmen seit Beginn der Legislaturperiode die Grünen pro Kopf die meisten Einzelreisen: Seit Herbst 2017 flogen ihre 67 Abgeordneten 126 Mal in Eigenregie, jeder rechnerisch also 1,9 Mal. Im Durchschnitt aller Fraktionen waren es 1,2 Flüge pro Abgeordnetem.

Die Grünen teilten beiden Zeitungen mit, dass die Fraktion die Flüge ihrer Abgeordneten in Eigenregie mit Klimaschutz-Zahlungen kompensiert.

Genau, einfach mal zahlen, das beruhigt das Gewissen. Der moderne Ablass.

der ganze Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.